Unsere Arbeit im Fokus

Verwaltung

Zur Hauptaufgabe des Diakoniewerks Neuss-Süd e.V. gehört die allgemeine Verwaltung des Trägerverbunds. So legt die zentrale Immobilienverwaltung die Basis für das altersgerechte Seniorenwohnen und weitere gemeinnützige Angebote in der Region. Die Finanz- und Personalverwaltung des gesamten Verbunds sowie die Bereiche Haustechnik und Öffentlichkeitsarbeit sind hier zentral angesiedelt, um den erfolgreichen Betrieb der sozialen Einrichtungen zu gewährleisten. Als Gesellschafter verantwortet und verwaltet der Träger die Tochterunternehmen Diakonie Neuss-Süd gGmbH sowie die Ev. Jugendhilfe Neuss-Süd gGmbH. Mit über 500 Mitarbeitenden, einer Vielzahl von Ehrenamtlichen und Freiwilligen im Sozialen Jahr pflegt, begleitet und betreut der Unternehmensverbund Menschen aller Altersklassen auf sehr professionelle Weise.

> Die Gesellschaften im Organigramm

 

Jugendhilfe

Das breite Aufgabenfeld der Kinder- und Jugendhilfe im Rhein-Kreis Neuss verantwortet die Evangelische Jugendhilfe Neuss-Süd gGmbH. In fünf Familienzentren und 11 Tageseinrichtungen werden Kinder ganzheitlich gefördert und ihr Alltag erlebnisorientiert begleitet. Die Würde des Einzelnen und seine individuellen Bedürfnisse stehen dabei im Mittelpunkt. Unsere qualifizierten Mitarbeitenden begegnen allen Kindern und Eltern mit Offenheit, Respekt und Achtung. Für ein erfüllendes Miteinander setzen wir auf kollektive Entscheidungen, eine verantwortungsvolle Erziehungspartnerschaft und eine Kultur der Mitbestimmung.

> Tageseinrichtungen und Familienzentren im Überblick

 

Ganztagsbetreuung

An vier Offenen Ganztagsschulen in Neuss organisiert der Sozialträger Ganztagsbetreuung für Schüler*innen. Pädagogische Fachkräfte bieten Kindern und Jugendlichen eine zuverlässige Betreuung nach Ende des regulären Unterrichts. Im Rahmen des „Offenen Ganztags“ werden ein gesundes Mittagessen, sportliche, kreative oder musikalische Aktivitäten sowie Hausaufgabenbetreuung gewährleistet. Als Schnittstelle zwischen Schule, Familie und Jugendhilfe verfolgt die Nachmittagsbetreuung das Ziel, Schüler*innen individuell zu fördern und Familien hinsichtlich Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu beraten.

> Standorte des „Offenen Ganztags“

 

Altenhilfe

Die Diakonie Neuss-Süd gGmbH ist mit Angeboten der stationären, teilstationären und ambulanten Pflege Spezialistin für das komplette Spektrum der Altenhilfe. Sie fungiert als Träger des Seniorenzentrums Heinrich-Grüber-Haus und bietet zertifizierte Angebote für alte sowie demenziell veränderte Menschen. Professionelle Betreuungsqualität geht hier mit einem bedürfnisorientierten Mäeutik-Modell und einfühlsamer Pflege Hand in Hand. Qualifizierte Mitarbeitende versorgen Senior*innen zudem durch vier individuelle Tagespflegen und zwei ambulante Pflegedienste im Raum Kaarst/Neuss.

> Unsere Angebote für Senior*innen

DiakoniewerkUnsere Arbeit im Fokus